Freya!
Wie sehr berührt es, dass die Bezeichnung für uns Frauen von dieser Göttin abstammt, deren Name „frei“ bedeutet!
„Freude, freuen“ gehören ebenso zu diesem Wortfeld – und damit ursächlich zu uns Frauen! – wie „froh“, „freien“ und „Frei-tag.“
Wie alle uralten Göttinnen – und wir selbst! – vereint Freya noch selbstverständlich viele Aspekte in sich:
Sie zugleich die Göttin der Liebe und Sinnlichkeit, der Heilkraft und des Spiels, der Weissagung, des Kampfes und des Todes – damit ist sie eine Himmelskönigin und eine Göttin der Unterwelt zugleich.
Wie und wo fühlen wir heute Freiheit und Frausein miteinander verbunden? Wie können wir unser Potential wieder voll und frei entfalten?

In der Arbeit mit dieser Göttinnen Qualität kommen wir an unsere
* Weibliche Würde und unser Klares Selbstverständnis
* Naturgegebene Schönheit, Sinnlichkeit und Liebesfähigkeit
* Magischen Fähigkeiten der Gestaltwandlung und der Weissagung
* Kämpferische Standhaftigkeit,
* Unsere innewohnenden Rechte und Souveränität
* innewohnenden Fähgikeiten, Leben beglückend zu transformieren und zu manifestieren.

Im Herbst 2019 startet der neue 9-monatige WIRK ZEIT RAUM© FREYAS FÜLLE.

Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie mich bitte jetzt an. So erhalten Sie weitere wertvolle Infomationen zu diesem kostbaren WIRK ZEIT RAUM©.
Dies ist noch keine Anmeldung und verpflichtet Sie nicht zur Teilnahme.
Kontakt