Was sind die Goldenen Blätter?

Erstmals zeige ich mein zeichnerisches Werk, entstanden vor allem im Juni 2013, als ich plötzlich ohne Atelier dastand, weil die liebe Salzach mit ihrem feuchten Überschwang die Benützung meines alten Ateliers unmöglich gemacht hatte!
Ich musste mich aber ausdrücken … Und was, fragte ich mich, geht auch auf kleinstem Raum?  Es blieben – der Küchentisch oder im Freien zu sitzen …
Papier und Stifte waren täglich zur Hand …

Jeden Tag nach dem Frühstück ließ ich mich ein auf alles, was in mir – oder um mich – aufstieg: Empfindungen, Gefühlswellen, nahmen auf dem Papier wesenhaft Gestalt an.  – Schon wieder Figuren!
Ja, natürlich!   – Figuren 🙂

Energetische Wesen, die zum Kontakt auffordern.

Wieviel sie für uns leisten!
Sie zeigen uns den Reichtum der menschlichen Gefühlswelten.
Wer eines der Blätter erwirbt, dem empfehle ich unbedingt die tägliche Zwiesprache – Es ist alles drin enthalten!
Ein Erinnertwerden an eigene Gefühle, die wahrgenommen sein wollen: Freude und Erheiterung, Trost, Erstaunen, eine Last abgenommen bekommen, die Wahrheit gezeigt bekommen, eine berührende Schrulligkeit,
das tiefe eigene Sein  – und vieles mehr …. so ein Schatz!

Die Besucher der GOLDENEN BLÄTTER  sind eingeladen, durch diesen reichen Blätterwald zu spazieren, in dem auch gespielt werden darf.
Wem begegnen wir?  – Figuren, die fröhlich-frech das weiße Blatt wie eine Bühne betreten, Staunenden, Frühstückseiern, Morgengrantlern, Müden, Kindern, fabelhaft anmutenden Halbwesen, Männern, Frauen,
Köpfen, nur aus einer Linie entstanden, … Figuren, Karikaturen, Charakteren – kurz : einem humorvollen Spiegel unseres Seins.

Pflück Dir ein Blatt!

Es ist ERNTEZEIT! Die goldenen Blätter fallen, die Früchte sind reif.

Die Einladung in mein Atelier gleicht diesmal auch einer Einladung in eine Villa Kunterbunt, meine innere Clownin hat diesmal Regie geführt. Denn  so manche Blätter-Ernte will vom Boden aufgeklaubt werden, manche kann erst durch Besteigen einer Leiter erreicht werden.
Manche muss erst durch einen guten Riecher gefunden werden, wie verborgene kostbare Trüffeln, … ein Spielen, eine Suchen, ein Finden möge stattfinden an diesem Tag der GOLDENEN BLÄTTER.

Die Beteiligung der Gäste an dieser außergewöhnlichen Vernissage macht sie zu Erntenden. Die Spuren der Ernte dürfen dann auch auf dem Blatt, für das sich die aktiven Gäste entscheiden, durchaus zu sehen sein. Sie sind dann eine wunderschöne Erinnerung an den Prozess, sind Teil des Werks.

Es bedeutet mir unendlich viel, dieses Fest mit Allen zu feiern, die mich und meine künstlerische Arbeit wertschätzen.
Gerade in einer Zeit, wo viele Menschen das Gefühl haben, sie hätten keine Zeit mehr, um innezuhalten, um ein Fest zu feiern, Zeit für Humor und Spiel zu haben, eine kostbare Ernte an sich zu nehmen  – zu Hause, im Büro, in der Praxis, … weiter zu genießen.

12.Oktober, 14 – 18h
Seid willkommen in meinem Atelier!

Um 14h und um 16h erwartet Sie/Euch vor Ort eine Einführung in die Ausstellung und Anekdoten zu ihrer Entstehung.

Das Ticket für den Tag der GOLDENEN BLÄTTER hat einen Wert von € 33.
Ihre/Deine Partner/in geht frei.
Der Tag der Goldenen Blätter ist auch für Kinder ab 10 Jahren geeignet, sie sind sehr willkommen und gehen frei.
Sigrid Gerlach-Waltenberger (Akkordeon) und Günter Ellmer (Gitarre) werden uns mit vergnüglicher Musik verzaubern.
BONUS: 30 € werden beim Erwerb eines Bildes abgezogen!

So geht’s zum Ticket: Ich bitte um Überweisung mit dem Kennwort: „Goldene Blätter“.

Jetzt kaufen: paypal.me/SusannaAndreini
Oder überweise einfach auf mein Konto: Kontakt