Was sind WombART-Abende?
Für eine neue künstlerische Ausdrucksform, die ich gerade erforsche und veranstalte, habe ich den Ausdruck WombART© ins Leben gerufen.

Basierend auf dem englischen Sacred Womb – dt „Heiliger Schoßraum“ –  handelt es sich inhaltlich dabei um eine als ebenso tiefenpsychologisch und energetisch wie künstlerisch zu bezeichnende Erkenntnis- Selbsterfahrungs-Archtetypen-und KreativArbeit, die Frauen aus ihrem Schoßraum gebären können.

Ich erarbeite  eigene künstlerische Arbeiten mit diesen neuen Techniken und zum Thema – und vermittle in Veranstaltungen wie ( Seminaren, Wirkshops, KreativAteliers  und Erlebnisabenden,…)  als Künstlerin Zugänge zu diesen intuitiven Techniken.

Es erwarten Euch vier Abende in meinem Atelier mit einer lebendigen Vermittlung Alten Wissens, energetisch-transformierenden Schoßraum-und Frauenkörper – Erlebnissen und musisch-kreativen Ausdrucksexperimenten, Performance-Erfahrungen.

Der Faden, den wir in diesen Herbst spinnen, wird inspiriert durch die Tiere der Göttinnen/Wilden Frauen:
Allen Göttinnen, die wir heute als energetische Qualitäten erkennen und aktivieren können, wurden in der Alten Zeit Tiere zugeordnet, die u.a. die besonderen Fähigkeiten der jeweiligen Göttin zum Ausdruck brachten.
Die Göttin Freya fährt beispielsweise auf einem von Katzen gezogenen Wagen, von Baubo wusste noch Goethe zu berichten, dass sie auf einem Mutterschwein reitet – Noreia, die Alte Schutzgöttin Österreichs, zeigt durch einen Vogel ihre Fähigkeiten sich in die Lüfte zu heben und den Überblick haben ….Alle diese Bilder zeugen von tiefem psychologischen Wissen – und können heute neu erfahrbar und erlebbar gemacht werden.

Unsere Schöße speichern das Urwissen und die energetischen Formungen unserer Ahninnen. Freudvoll tauchen wir diesen Herbst in diese tierischen Göttinnen- Qualitäten in uns ein – und werden uns ihnen auch besonders stimmlich annähern: Was wohl geschieht , wenn wir kraftvoll unsere WombVoices ertönen lassen?

WombART-Abende auf einen Blick:

3.10.19 – 21h30: Sechster Sinn und die Katzen der Göttin Freya

31.10. 19 – 21h30: Göttliche Sau und Wut im Bauch

4.12. 19 – 21h30: Wölfin, Weisheit und wilde Frau

12.12. 19 – 21h30: Noreia und die Vogelschwingen

Energieausgleich: 50,- pro Abend.

Die Abende sind inhaltlich miteinander verbunden, daher empfehle ich sehr – auch für die wachsende Vertrautheit der Gruppe – sie alle zu besuchen.
Ich danke wie immer für Eure zeitgerechte Anmeldung bis drei Tage vor dem Termin.
0650-226-2003 0der unter info@susanna-andreini.at

WO? AtelierGalerie Susanna Andreini, Gutshof Glanegg bei Salzburg
Parkplatz vorhanden,Buslinie 21 bis „Schloß Glanegg“

12.Oktober , 19 – 21h GOLDEGG im Pongau
In Fülle Frau sein, Einführung
Anmeldung bei Barbara Tscherner
006415/8320

20.Oktober ,19h30 – 21h30 Salzburg-Grödig
Woman in Red and the Awesome Oh!
Figuren und Film der Biennale, mit Interpretation und Publikumsgespräch
Abend AtelierGalerie Susanna Andreini
Anmeldung unter info@susanna-andreini.at

10.Nov. GRAZ
Woman in Red and the Awesome Oh!
Figuren und Film,
Anmeldung & Info bei Barbara Scheucher
barbara.scheucher11@gmail.com

Die Tiere der GöttinWombART-Reihe
Energetische PerformanceKunst von und für Frauen
3.10., 31.10., 4.10., 12.12., 19 – 21h30

Danke für Ihre rechtzeitige Anmeldung zur Platzreservierung!

Kategorien: Termine